Ein toller Tag in Stockholm!
Nach der ersten Nacht auf dem Segelschiff-Hotel „HMS af Chapman“ stand am heutigen Vormittag Sightseeing auf dem Programm. Eine sehr interessante Stadtführung, bei der wir die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennenlernten. Besonders beeindruckt war ich von der Wachablösung vor dem „Royal Palace“.
Anschließend besuchten wir das historische Museum namens „Skansen“. Die Besonderheit da: Schauspieler stellen geschichtliche Ereignisse und Epochen dar; eine Art „Living History Museum“ – sehr beeindruckend, da man sich so vergangene Zeiten sehr viel besser vorstellen kann.
Weiterhin stand das TAILFITTING auf dem Plan: Um bei der Nobelpreisverleihung als Gäste eine gute Figur zu machen, müssen wir als Teilnehmer am SIYSS entsprechend gekleidet sein ;-) das geht für die Herren NUR mit Frack und die Damen tragen natürlich ein edles Kleid. Ja, also meine Garderobe sitzt perfekt und auch die anderen Teilnehmer waren mit ihrem Outfit zufrieden, denke ich.
Abends trafen wir uns alle zum International Dinner: Jeder Teilnehmer stellte sein Land vor.
Und schon war dieser erlebnisreiche Tag zu Ende und es ging „ab in die Kojen“!

 

Royal Palace Stockholm