ZUR JUGEND FORSCHT WEBSITE

Jugend forscht unterwegs

Jungforscherinnen und Jungforscher berichten ĂŒber ihre Teilnahme an internationalen Wettbewerben, Studienreisen und Forschungsaufenthalte.

Die Autoren

Adrien Jathe

Ich bin 17 Jahre alt und ich habe 2018 am Jugend forscht Bundeswettbewerb mit meinem Projekt "Flash Shade- richtungsabhĂ€ngige Verdunklungstechnik zur SichtunterstĂŒtzung" teilgenommen. Als PreistrĂ€ger wurde ich zum 33rd China Adolescents Science and Technology Innovation Contest (CASTIC) eingeladen.

alle BeitrÀge vonAdrien Jathe anzeigen

Albrecht von BĂŒlow

2017 nahm ich mit Flavio Krug und Saeed Mohamad bei Jugend forscht teil. Zusammen gewannen wir mit unserem Projekt ,,Stressfreies Legen von KompositfĂŒllungen – alles eine Frage der Beleuchtung!" den Bundessieg im Fachbereich Arbeitswelt.

alle BeitrĂ€ge vonAlbrecht von BĂŒlow anzeigen

Alexander Riebau

Alexander Rotsch

Hi, ich bin Alexander Rotsch aus Vehlefanz, das liegt bei Berlin. Ich bin gerade mit meinem Abi fertig und darf jetzt auf große Reise nach Australien gehen. Bei "Jugend forscht" war ich mit dem Projekt "Quantitative Lichtspektren - Möglichkeit der Modulierung von SekundĂ€rmetabolitenprofilen" im Bereich Biologie vertreten. Biologie ist auch in meinem sonstigen Leben wichtig, so nahm ich auch an der Internationalen Biologie Olympiade teil.

alle BeitrÀge vonAlexander Rotsch anzeigen

Alexander Trapp

Amon Schumann

Anja Armstrong

Anja Hoffmeister

Hallo, Anja Hoffmeister ist mein Name. Am Wettbewerb Jugend forscht habe ich bisher zweimal teilgenommen. Die erste Wettbewerbsluft schnupperte ich im Jahr 2018 mit einem Projekt aus dem Fachgebiet Technik. 2019 bekam ich mit dem Projekt ,,WĂ€rmestrahlung bei der Bestimmung des Planck'schen Wirkungsquantums mit LEDs" (Fachgebiet Physik) die großartige Möglichkeit zur Teilnahme am 54. Bundeswettbewerb Jugend forscht, wo ich mich ĂŒber den Sonderpreis ,,Einladung zum London International Youth Science Forum (LIYSF)" freuen durfte.

alle BeitrÀge vonAnja Hoffmeister anzeigen

Anja Sack

Name: Anja Sack Alter: 18 Jahre Jugend forscht Projekt: Ein Leben mit Kleben

alle BeitrÀge vonAnja Sack anzeigen

Anna Gutmann

Hallo! Ich heiße Anna Gutmann und bin 18 Jahre alt. Im Mai 2022 habe ich beim Bundeswettbewerb "Jugend forscht" mit meinem Projekt "Klimawandel und Epidemien- Auf der Suche nach dem Zusammenhang" zusammen mit Ina Gutmann den Sonderpreis "Teilnahme am LIYSF 2022" gewonnen. Dieses Jahr habe ich mein Abitur gemacht und studiere inzwischen Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-UniversitĂ€t in MĂŒnchen.

alle BeitrÀge vonAnna Gutmann anzeigen

Anna-Noemi Lotz

Hallo, ich bin Anna, 17 Jahre alt und gehe aufs Romain-Rolland-Gymmasium Berlin. Ich interessiere mich sehr fĂŒr Naturwissenschaften, v.a. Mathe und Chemie. Deswegen habe ich dieses Jahr mit dem Projekt "Solare Wasserstoffgewinnung - Energie fĂŒr die Zukunft?" bei Jugend-Forscht im Fachbereich Chemie teilgenommen und durfte das Projekt nach erfolgreichen Vorrunden auf dem Bundeswettbewerb in Chemnitz prĂ€sentieren. Abgesehen davon mache ich sehr gerne Musik (Klavier und Querflöte) und Sport (Leichtathletik und Fußball) und engagiere mich ehrenamtlich in meiner Kirchengemeinde.

alle BeitrÀge vonAnna-Noemi Lotz anzeigen

Anne Marie Bobes

Anny Gora

Ich heiße Anny Maria Gora und habe dieses Jahr das erste Mal bei Jugend forscht teilgenommen. Zusammen mit Prisca Weider habe ich im Fachgebiet Biologie teilgenommen und beim Bundeswettbewerb einen super tollen Sonderpreis gewonnen - die Teilnahme an der "International Wildlife Research Week" in der Schweiz.

alle BeitrÀge vonAnny Gora anzeigen

Arne Geipel

Arne Hensel

Hallo! Als Teilnehmer des SIYS-Seminars 2015 in Stockholm habe ich die Möglichkeit gehabt, ĂŒber 20 Menschen aus ca. 15 verschiedenen LĂ€ndern kennen zu lernen und hier darĂŒber zu berichten. Durch die ISEF 2015 wurde ich mit meinem Projekt zur Analyse und Anwendung von Nanostrukturen in Aluminiumoxid dort hingesandt.

alle BeitrÀge vonArne Hensel anzeigen

Arne Rudolph

Begeisterter Ornithologe, FÖJ 2021/22 beim Förderverein der Vogelschutzwarte in Neschwitz, dezeit Student der Landschaftsökologie in Greifswald, 2022 Teilnahme an Jugend Forscht zum Thema "Siedlungsdichteerfassung der Feldlerche"

alle BeitrÀge vonArne Rudolph anzeigen

B. Meyer

Babett Ludwig

Bastian Auer

Hey, mein Name ist Bastian Auer. Ich bin 20 Jahre alt und studiere aktuell Elektrotechnik und Informationstechnik an der TU in MĂŒnchen. Mein Jugend forscht Projekt 2022 war: "EKG Kanalrekonstruktion mit Convolutional Neural Networks", mit welchem ich den Preis fĂŒr eine außergewöhnliche Arbeit erzielen konnte.

alle BeitrÀge vonBastian Auer anzeigen

Benedikt Eberle

Benedikt Pintat

Bernhard Kirchmair

Ich bin zurzeit in der zwölften Klasse und habe zusammen mit Vincent Nieraad und Tobias Scheithauer auf Grund unseres Erfolgs bei Jugend forscht die Ehre, Deutschland beim internationalen Wettbewerb CASTIC zu reprĂ€sentieren. Unser Projekt beschĂ€ftigt sich mit einer prĂ€zisen Nachweismöglichkeit fĂŒr Radon in der Raumluft.

alle BeitrÀge vonBernhard Kirchmair anzeigen

Birk Magnussen

Britt Besch

Celina Stitz

Celine Laurel Herrmann

Charlotte Klar

Christian SchÀrf

Ich komme aus ThĂŒringen und nahm 2016 mit Paul Rathke und Friedrich Wanierke an Jugend forscht teil. Unser unserem Projekt, das sich mit der Synthese von Rubinen beschĂ€ftigt, erreichte den Bundessieg im Fachgebiet Chemie. Außerdem nahmen wir am EUCYS sowie am Intel ISEF teil.

alle BeitrÀge vonChristian SchÀrf anzeigen

Christoph Moser

Hallo zusammen, wir (Josua Janus, Max Frankenhauser, Fabian Glaser und ich) haben die Möglichkeit unsere zwei Projekte ("Entwicklung eines elektronischen Kamerastabilisationssystems" und "Effizienzsteigerung in der Medizintechnik durch RFID Tracking") auf der "National Science and Technology Fair" (NSTF) in Bangkok auszustellen. Begleitet werden wir vom Regionalwettbewerbsleiter Donau-Hegau Roland Renner. Wir freuen uns auf dem Blog ĂŒber unsere tollen Erfahrungen berichten zu können.

alle BeitrÀge vonChristoph Moser anzeigen

Christoph Setescak

Clara Scherenberger

Constantin Schott

Mein Name ist Constantin Tilman Schott. Ich bin 16 Jahre alt und vertrete Deutschalnd beim EUCYS 2019 in Sofia. Mein Forschungsprojekt befasst sich mit der Automatisierung der Auswertung von Röntgenbildern mittels KĂŒnstlicher Intelligenz. Angetreten bin ich dieses Jahr im Fachgebiet Mathematik/ Informatik, in dem ich in Chemnitz als Bundessieger ausgezeichnet wurde.

alle BeitrÀge vonConstantin Schott anzeigen

Constantin Zborowska

cschuetze

Daniel Giese

Daniel Riesterer

Daniela von Jerin

David Sauer

Mein Name ist David und ich bin 19 Jahre alt. Das erste mal habe ich 2015 an Jugend forscht teilgenommen. Seitdem habe ich drei weitere Projekte gehabt. Das letzte in der Sparte Biologie auf dem Bundeswettbewerb 2022. Auch in meiner Freizeit fasziniert mich Biologie und Wissenschaft im Allgemeinen, aber ich spiele auch mit großer Leidenschaft Klavier und genieß Zeit in der Natur.

alle BeitrÀge vonDavid Sauer anzeigen

Dennis Kobert

Hi, ich bin Dennis und bin 18 Jahre alt. Ich habe mich schon immer fĂŒr das Untersuchen von PhĂ€nomene oder Rumbasteln an z.B. Elektronik interessiert. In diesem Jahr habe ich dann auch am Jugendforscht-Wettbewerb teilgenommen. In meinem Projekt "Untersuchung der dynamischen StabilitĂ€t offener Sternhaufen" habe ich mithilfe von Computern die Bewegung von Sternen im Weltraum simuliert und untersucht.

alle BeitrÀge vonDennis Kobert anzeigen

Dennis Zisselsberger

Duo Andreas Qiu

Elisabeth Brauer

Elora Marx

Hallihallo, ich bin Elora. Ich habe im Jahr 2023 in Berlin mein Abitur gemacht und in diesem Jahr auch an Jugend Forscht in der Kategorie Mathematik/Informatik teilgenommen. Ich bin eigentlich eher im Bereich Biologie aktiv, was sich auch daran gezeigt hat, dass ich 2023 auch bei Internationalen BiologieOlympiade dabei war. Mit dem Projekt "orch_ai_d - Dateneffiziente Analyse komplexer biologischer Systeme durch kĂŒnstliche Intelligenz" haben mein Projektpartner und ich eine Teilnahme am LIYSF gewonnen.

alle BeitrÀge vonElora Marx anzeigen

Emma RĂŒter

Étienne Neumann

Ich bin Étienne Neumann, 17 Jahre alt und komme aus Rellingen in Schleswig Holstein. Wir haben 2015/16 bei Jugend forscht teilgenommen und stellen nun unseren autonomen Segelflieger auf der iENA - Ideen, Erfindungen, Neuheiten - aus.

alle BeitrĂ€ge vonÉtienne Neumann anzeigen

ewalter

Hallo, mein Name ist Elisabeth Walter und ich bin 19 Jahre alt. In diesem Blog werde ich vom SIYSS 2018 berichten, an dem ich durch den Jugend-forscht Wettbewerb 2018 mit meinem Projekt aus der Teilchenphysik "Suche nach schweren Neutrinos in KaonzerfÀllen" teilnehmen durfte.

alle BeitrÀge vonewalter anzeigen

Fabian Schneider

Bundeswettbewerb 2016 Mathematik, 3. Preis, Sonderpreis der DMV und der EC | Studium: Mathematik und Physik | Interessiert an: Zahlentheorie, Astrophysics, Kunst und Musik mit Mathematik, Web Design und Computer Science | Entrepreneur und StartUp GrĂŒnder: YPPO, TBS, BoM |

alle BeitrÀge vonFabian Schneider anzeigen

Felicitas Kaplar

Hi, ich bin 18 Jahre alt und zusammen mit Larissa und Levin in einem Team. Wir sind bei Jugend forscht im Fachbereich Chemie angetreten und dĂŒrfen nun mit der Arbeit " Green olefins from renewable materials: Prospects for the post-oil era " am "EUCYS" teilnehmen. Neben dem Forschen spiele ich noch Klavier, singe im Chor und gehe gerne klettern.

alle BeitrÀge vonFelicitas Kaplar anzeigen

Felix

Mein Name ist Felix Leon Braun. Ich bin 18 Jahre alt und komme aus der NĂ€he von Aschaffenburg in Unterfranken. Seit Herbst 2017 studiere ich in SaarbrĂŒcken Human- und Molekularbiologie. Ich bin Finalist der Jugend forscht - Runde 2017 und konnte mit dem Thema „Flechten der Gattung Xanthoria als Bioindikator im Obstbau“ den 5. Platz auf Bundesebene erreichen.

alle BeitrÀge vonFelix anzeigen

Felix Engelhardt

Felix Menze

Felix Petersen

Felix Petersen PhD Researcher im Bereich Neuronale Netzwerke (Informatik) @ UniversitÀt Konstanz 21 Jahre Jufo-Projekt: AlgoNet - algorithmische Neuronale Netzwerke

alle BeitrÀge vonFelix Petersen anzeigen

Felix RöwekÀmper

Felix von Ludowig

Hallo, ich bin Felix von Ludowig. Der Höhepunkt meiner drei Teilnahmen bei Jugend forscht war der Bundessieg in der Kategorie Technik 2023 und die Teilnahme am EUCYS und der Regeneron ISEF. Außerdem betĂ€tige ich mich seit langem leidenschaftlich im Modellflug und bin auch Mitglied eines Vereins. In meiner Freizeit beschĂ€ftige ich mich unter anderem mit der Konstruktion von Großmodellen.

alle BeitrÀge vonFelix von Ludowig anzeigen

FleckProtec

Florian BrĂŒtsch

Florian Krebs

Hi, ich bin Florian und habe bis jetzt siebenmal am Wettbewerb Jugend forscht teilgenommen. 2018 hatte ich das erste Mal die Möglichkeit auch den Bundeswettbewerb von Jugend forscht kennenzulernen. Mit meinem weiterentwickelten Projekt „Solare Wasserstoffgewinnung - Energie fĂŒr die Zukunft?“ konnte ich beim 54. Bundeswettbewerb in Chemnitz den fĂŒnften Platz im Fachgebiet Chemie belegen und habe den grandiosen Sonderpreis „Einladung zum London International Youth Science Forum (LIYSF)“ erhalten.

alle BeitrÀge vonFlorian Krebs anzeigen

Florian Vahl

Franka Bauer

Friedrich Wanierke

Hi! Ich bin Friedrich Wanierke und habe gemeinsam mit Paul Rathke und Christian SchÀrf Rubine synthetisiert. Mit diesem Projekt sind wir Bundessieger sowie bestes Projekt im Fachbereich Chemie bei dem eucys 2016 geworden. Heute bin ich 17jahre alt und mit dem Abitur in der Tasche werde ich im Oktober anfangen Materialwissenschaften in Jena zu studieren

alle BeitrÀge vonFriedrich Wanierke anzeigen

Hannah Amrhein

Hallo, ich bin Hannah Amrhein, 17 Jahre alt, und habe 2022 zusammen mit Hanna Fries und Lena Fries den 1. Platz im Fachgebiet Chemie mit dem Projekt "Best Practice in der Abwassertechnologie: Phosphor-Recycling durch Elektroflotation" gewonnen. In meiner Freizeit lese ich gerne, höre Musik und verbringe Zeit mit Freunden.

alle BeitrÀge vonHannah Amrhein anzeigen

Helen Hauck

Helena Dillmann

Mein Name ist Helena Dillman und ich bin 17 Jahre alt. 2021 habe ich mit dem Projekt "Ran an den Grill - raus aus dem Regenwald!" am Jufo Bundeswettbewerb teilgenommen. Ich habe seit 2018 jedes Jahr ein Projekt eingereicht. Mit vier weiteren Jufos nehme ich an der iENA 2021 teil.

alle BeitrÀge vonHelena Dillmann anzeigen

Helene Radloff

Ich bin derzeit Abiturientin und bin mit meinem Team, also zusammen mit Felix Engelhardt und Johanna Romahn bei Jugenf forscht erfolgreich gewesen. Unser Projekt beschĂ€ftigt sich mit Mikroplastik. Dabei geht es um seine Verteilung und seine Auswirkungen auf aquatische Gebiete. Meine Hobbys sind vor allem das Klavierspiel, lesen und Sport... und forschen natĂŒrlich ;)

alle BeitrÀge vonHelene Radloff anzeigen

Henrik Laurin Herrmann

Henrike Lehmann

Hallo, ich bin Henrike und habe 2016/17 zum ersten Mal bei Jugend forscht mit meinem Projekt "Inwiefern ausgewĂ€hlte Faktoren die Ruhepostion von Cepaea nemoralis beeinflussen" teilgenommen. Als Sonderpreis im Bundeswettbewerb gewann ich die Teilnahme an der International Wildlife Research Week 2017 im Val MĂŒstair in der Schweiz.

alle BeitrÀge vonHenrike Lehmann anzeigen

Hien Le

Hallo, ich bin Hien Le und habe mit meinem Projekt "Polymer Origami" beim Jugend forscht Bundeswettbewerb 2017 neben dem 2. Preis in Chemie einen Forschungsaufenthalt an der University of Rhode Island gewonnen, von dem ich euch berichten möchte.

alle BeitrÀge vonHien Le anzeigen

huebner

Isabell Seibel

Hi! Ich bin Isabell, 17 Jahre alt und gehe in die 12. Klasse. Dieses Jahr war ich zusammen mit meiner Projektpartnerin mit dem Projekt "Landwirtschaft auf Kosten der Umwelt? - Auswirkungen verschiedener Pflanzen auf Böden" beim Jufo Bundeswettbewerb dabei:)

alle BeitrÀge vonIsabell Seibel anzeigen

Ivo Zell

Ivo Zell, 18 Jahre - Gordon E. Moore Award auf dem Intel International Science and Engineering Fair (Intel ISEF) - Core Price auf dem European Union Contest for Young Scientists (EUCYS) - Bundessieger Jugend Forscht Physik - Sonderpreis Stockholm International Youth Science Seminar (SIYSS); Teilnahme an der Nobelpreisverleihung - 1. Preis der Society of Experimental Test Pilots - Sonderpreis Praktikum beim Deutschen Zentrum fĂŒr Luft- und Raumfahrt

alle BeitrÀge vonIvo Zell anzeigen

Jakob Dichgans

Jakob Zöphel

Jan Heinemann

Hier ist Jan Heinemann, ich bin 18 Jahre alt und habe dieses Jahr beim Bundeswettbewerb den Löschigel, ein LöschgerÀt welches die Sicherheit von EinsatzkrÀften erhöht, prÀsentiert. Dieses wurde von der Jury mit dem Bundessieg im Fachbereich Arbeitswelt prÀmiert.

alle BeitrÀge vonJan Heinemann anzeigen

Jan Matthias SchÀfers

Jan-Hendrik Pielke

Mein Name ist Jan-Hendrik Pielke. Ich bin 19 Jahre alt und Teil des Projektteams ERA - Emergency Radio Assistant. Teilgenommen habe ich 2016 und 2018.

alle BeitrÀge vonJan-Hendrik Pielke anzeigen

Jann Schmidt

Jannik

Mein Name ist Jannik und bin 16 Jahre alt. Dieses Jahr habe ich das erste Mal bei Jufo teilgenommen und direkt einen Traumstart hingelegt. Ich habe es im ersten Jahr bin zum Bundeswettbewerb im Bereich Biologie geschafft. Nach einer mega coolen Woche in Ludwigshafen gab es dann auch noch die Krönung fĂŒr mein Jufo Jahr. Ein Sonderpreis!! Die Teilnahme an der "International Wildlife Resaerch Week" in der Schweiz. Und auf diese Reise nehme ich uch mit diesem Blog mit.

alle BeitrÀge vonJannik anzeigen

Jennifer Boronowska

Johanna Berger

Johanna Romahn

Johannes Hammer

Johannes Waller

Jonas Grajetzki

Josef Henn

Julia Freund

Julia Trapp

Julian Egbert

Julian Hoidn

Justus Vaerst

Kai Schmidt-Brauns

studiert seit 2021 Physik an der UniversitĂ€t Konstanz, nachdem er selbigen Jahres in Niedersachsen seine AbiturprĂŒfung ablegte. Davor lebte er bei einen Auslandsaufenthalt von 2 Jahren in China, von wo aus er das erste mal 2017 bei Jugend forscht/SchĂŒler experimentieren mit dem Projekt „Relais – weder geöffnet noch geschlossen“ in Rheinland-Pfalz den ersten Platz in Physik gewann. 2018 reichte er das Projekt „PortaChat – ein mobiler, internetunabhĂ€ngiger Zugangspunkt fĂŒr lokale Kommunikation“ ein, das den MNU-Sonderpreis, ein einwöchiges Stipendium am Deutschen Museum, gewann. Mit dem Projekt „Berechnung der Profilkurve fĂŒr die Konstruktion eines mechanischen Uhrwerkes“ gewann er im Bundeswettbewerb 2020 den 4. Platz Mathematik und den Sonderpreis fĂŒr die Expo-Sciences Luxembourg, an denen er 2022 teilnahm.

alle BeitrÀge vonKai Schmidt-Brauns anzeigen

Katharina Austermann

Kay RĂŒbenstahl

Hi, Ich heiße Kay und bin 19 Jahre alt (Jahrgang 96). Ich habe an meinem JuFo Projekt, zusammen mit zwei Teamkollegen, ĂŒber das Thema eines alltagstauglichen Nachweisverfahrens fĂŒr schĂ€dliches Melamin in Milchpulver geforscht. Ich spiele Schlagzeug und bin Percussionist im Orchester. Außerdem kann man mich auch unter meinem KĂŒnstlernamen DJ SkyView im Internet wieder finden ;) Es dreht sich bei mir also auch viel um Musik und Musikproduktion. Des Weiteren bin ich sehr an der Chemie interessiert und gehe im Sommer besonders gerne mit Freunden ins Schwimmbad

alle BeitrĂ€ge vonKay RĂŒbenstahl anzeigen

Konrad Frahnert

Ich habe in diesem Jahr mein Abitur gemacht und möchte nun Biologie studieren. Ich habe zweimal am Wettbewerb Jugend Forscht teilgenommen, wobei ich mich beide male mit der Wildbiene Osmia cornuta beschÀftigt habe.

alle BeitrÀge vonKonrad Frahnert anzeigen

Konstantin Schwark

Kristin Schmidt

Lale Memis

Hi, ich bin Lale, 19 jĂ€hrige Medizinstudentin und Teilnehmerin des Bundeswettbewerbs Jugend forscht 2022 in der Sparte Biologie mit David DĂŒhr und dem Projekt "TRNP1 als Krebstarget - ein neuer Ansatz gegen das Wachstum von Krebszellen".

alle BeitrÀge vonLale Memis anzeigen

lankowski

Lara Hombrecher

Hallo, ich bin Lara und studiere aktuell Bioinformatik an der UniversitĂ€t des Saarlandes. Beim Bundeswettbewerb 2022 in LĂŒbeck habe ich mit meinem Projekt "Grafischer Vergleich des Spike-Proteins des Coronavirus" den 3. Platz im Fachgebiet Mathe/Informatik gewonnen sowie einen Forschungsaufenthalt an der University of Rhode Island erhalten, ĂŒber den ich euch hier berichte!

alle BeitrÀge vonLara Hombrecher anzeigen

Larissa Roth

Hey, ich heiße Larissa und bin 18 Jahre alt. Zusammen mit Levin und Felicitas durfte ich mit unserem Projekt: "Green Olefins from renewable materials: Prospects for the post oil era" an einigen Veranstaltungen teilnehmen, von denen ich euch hier ein bisschen erĂ€hlen werde. In meiner Freizeit spiele ich Fußball und Querflöte in unserer Dorfkapelle.

alle BeitrÀge vonLarissa Roth anzeigen

LC

Lennart Resch

Ich bin Lennart und ich habe es zusammen mit meinem Teampartner Tim Kubetzko mit unserem Projekt „Galileis Leiteralbtraum“ im Fachgebiet Physik zum Bundeswettbewerb Jugend forscht 2017 geschafft. In unserem Projekt haben wir den Fallprozess von Strickleitern mit schrĂ€gen Sprossen untersucht, die beim Aufprall auf den Boden eine Beschleunigung grĂ¶ĂŸer als die der Erdbeschleunigung erfahren. Beim Bundeswettbewerb gab es fĂŒr uns zwar leider nur einen Sonderpreis, aber nun freue ich mich riesig auf unsere Teilnahme an der Intel ISEF 2018 in Pittsburgh.

alle BeitrÀge vonLennart Resch anzeigen

Leonard MĂŒnchenbach

Mein Name ist Leonard MĂŒnchenbach und ich bin 17 Jahre alt. Ich nehme nun bei Jugend Forscht seit 8 Jahren teil und wurde 2021 Bundessieger im Fachbereich Physik mit dem Projekt "Physikalische Beschreibung und mathematische Modellierung des Fluges von Papierstreifen" Weitere Hobbys und Interessen sind Pfadfinder und Posaune.

alle BeitrĂ€ge vonLeonard MĂŒnchenbach anzeigen

Leonie Prillwitz

Levin Winzinger

Lukas Bohnacker

Ich habe in den Jahren 2016 und 2017 mit meinen Teammitgliedern Marc Engelhardt und Jannik MĂŒnz bei Jugend Forscht teilgenommen. Wir erreichten beim Bundeswettbewerb 2017 in der Kategorie Technik einen 5. Platz und haben den Sonderpreis fĂŒr "Zukunftsorientierte Technologien" vom Bundesministerium fĂŒr Bildung und Forschung bekommen. Deshalb dĂŒrfen wir unser Projekt auf der Hannover Messe 2018 vorstellen, von welcher wir berichten werden.

alle BeitrÀge vonLukas Bohnacker anzeigen

Lukas Dellermann

Hallo, mein Name ist Lukas Dellermann (19 Jahre) und ich studiere zurzeit Chemie im Bachelor an der Julius-Maximilians-UniversitĂ€t in WĂŒrzburg. 2021 nahm ich mit meinem Projekt "Einfluss nanoskaliger Additive auf die Eigenschaften von Kunststoffkompositen" am Jugend forscht Wettbewerb teil und konnte beim Bundeswettbewerb den dritten Preis im Fachgebiet Chemie sowie einen Sonderpreis gewinnen. Gemeinsam mit vier anderen Jungforscherinnen und Jungforschern darf ich mein Projekt im August 2022 auf der ACHEMA in Frankfurt a. M. prĂ€sentieren.

alle BeitrÀge vonLukas Dellermann anzeigen

Lukas Heinrich

Lukas Höhne

Ich bin Lukas Höhne und 18 Jahre alt. Gemeinsam mit Lukas GrÀfner haben wir den PGG 3D Drucker entwickelt und wollen diesen in Pitsburgh beim ISEF vorstellen. Privat spiele ich Tenorhorn und fahre gern Rad.

alle BeitrÀge vonLukas Höhne anzeigen

Lumen Haendler

Madalina Calinescu

Mara Lauer

Hey ich heiße Mara und bin 19 Jahre alt. Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal bei Jugend Forscht teilgenommen und mein Projekt war das "Lernverhalten von Eseln und Maultieren". Neben dem Bundessieg im Fachbereich Biologie habe ich als Sonderpreis noch einen Forschungsaufenthalt an der University of Rhode Island gewonnen, ĂŒber den ich euch hier erzĂ€hlen möchte.

alle BeitrÀge vonMara Lauer anzeigen

Marcel Galli

Marie Isabel Breuer

Hallo! Ich heiße Marie Isabel Breuer und bin 16 Jahre alt. Ich komme aus der NĂ€he von Cuxhaven und besuche das Amandus-Abendroth-Gymnasium in Cuxhaven. In meiner Freizeit engagiere ich mich in der DLRG. Dort bin ich Rettungsschwimmerin und SanitĂ€terin und mache im Sommer gerne Wachdienst am Strand. Außerdem trainiere ich eine Schwimmgruppe. Aufgrund eines Indienaustausches unserer Schule hat sich meine Projektidee fĂŒr Jugend forscht entwickelt. Ich habe mich mit der TrĂŒbung von Wasserproben beschĂ€ftigt und eine neue Messmethode fĂŒr die Bestimmung deren TrĂŒbung entwickelt. Beim Bundeswettbewerb Jugend forscht 2017 habe ich mit meinem Projekt den Sonderpreis zur Teilnahme am "Stockholm Junior Water Prize" gewonnen. Auf meine spannende Reise nach Schweden möchte ich euch daher gerne mitnehmen.

alle BeitrÀge vonMarie Isabel Breuer anzeigen

Mariella Benkenstein

Marit Kock

Markus Reinert

Matthias GrĂŒtzner

Maurice Zeuner

Max BrÀuer

Max Schwendemann

Hey alle zusammen, ich bin Max und durfte mich 2016 ĂŒber den 2. Platz auf Bundesebene im Fachbereich Biologie sowie ĂŒber einen Aufenthalt am Joint Research Centre der EuropĂ€ischen Kommission in Ispra, Italien, freuen. Seit Herbst 2016 studiere ich, getreu meinem Projekt "DNAzyme 2.0 - Katalyse chem. Reaktionen im DNA-Doppelstrang", in Heidelberg Molekulare Biotechnologie.

alle BeitrÀge vonMax Schwendemann anzeigen

Max von Wolff

Maximilian Albers

Hallo, ich bin Maximilian Albers und habe schon mehrmals bei Jugend forscht teilgenommen, zuletzt im Jahr 2015. Mit meinem Projekt zur Speicherung ĂŒberschĂŒssiger Solarenergie fĂŒr die WohngebĂ€ude-Beheizung beschĂ€ftige ich mich mittlerweile seit mehreren Jahren. Der Grund dafĂŒr: Das Thema Energie der Zukunft liegt mir sehr am Herzen und zieht sich auch durch meine anderen Projektarbeiten. Als ich etwas unerwartet damit den Bundessieg Chemie in der Kategorie Chemie gewann, war ich ĂŒberaus glĂŒcklich und nehme dies seither als Ansporn fĂŒr weitere Untersuchungen. Mit meinem Projekt bin ich zwischenzeitlich unter anderem auf der Intel ISEF in Phoenix, AZ (USA) sowie der Woche der Umwelt im Schlosspark Bellevue, Berlin (beides 2016) als Aussteller vertreten gewesen. FĂŒr diese und viele weitere TĂŒröffner seitens Jugend forscht möchte ich mich herzlich bedanken. Ich kann aus diesen und einigen anderen GrĂŒnden nur jedem naturwissenschaftlich interessierten Jugendlichen eine Teilnahme bei Jugend forscht ans Herz legen. Beiß dich an deiner Idee fest, zeige Mut, Erfindergeist und suche stets nach Verbesserungen, dann wirst du bei diesem großartigen Wettbewerb viel Spaß und Erfolg haben!

alle BeitrÀge vonMaximilian Albers anzeigen

Maximilian Alt

Maximilian Dorzweiler

Hi, Ich bin Max Dorzweiler aus Saarlouis, Saarland, Deutschland. Geboren am 01.07.2005 besuche ich momentan die 11.Klassenstufe des Max-Planck Gymnasiums Saarlouis. Bis zu dem Zeitpunkt zu dem meine Erinnerung reicht, durchzieht ein roter Faden mein Leben: Die Faszination von Wissenschaft und Technik. Technische Bewandheit sah ich schon immer als eine Superkraft an, die ultimative Freiheit bedeut. Die Freiheit selbststĂ€ndig fĂ€hig zu sein, seine kreativen Gedanken ins Leben zu rufen. GemĂ€ĂŸ dieser Motivation war es nur natĂŒrlich meine Freizeit damit zu verbringen diese Freiheit auszuleben. Angefangen mit kleineren Projekten und Lego Robotern wurden meine Projekte ĂŒber die Jahre seriöser als ich immer mehr FĂ€higkeiten dazu lernte. Ich erlernte FĂ€higkeiten wie Holzhandwerk, CAD/3D-Druck, Schaltplanerstellung mithilfe von Arduino/Raspberrypi und dem Programmieren in Python/C/Java/HTML/CSS. Seit der 7. Klassenstufe steigerten sich meine Projekte von dem Replizieren eines Dyson Ventilators und dem Konstruieren eines neuen Homopolarmotorkonzepts ĂŒber das Bauen eines 1m Roboterarms und eines gĂŒnstigen Elektroskops zu meinen Jugend forscht Projekten. 2021 nahm ich mit drei Projekten im Fachbereich Physik zum ersten Mal an Jugend Forscht Teil. Diese waren der Eigenbau einer Kathodenstrahlröhre, der Bau und die Charakterisierung eines passiven induktiven NĂ€herungssensors und die Entdeckung von neuen, potentiell technisch anwendbaren Effekten hinsichtlich des kĂŒrzlich entdeckten LichtphĂ€nomens branched flow of light. In der angegebenen Reihenfolge belegten die Projekte die ersten 3 PlĂ€tze bei meinem Landeswettbewerb. Das Projekt zum branched flow of light erreichte beim Bundeswettbewerb Platz 3, wodurch mein Teampartner und beim weltweit grĂ¶ĂŸten SchĂŒlerwettbewerb "ISEF - international science and engineering fair" in Atlanta 2022 teilnehmen durften. Hierbei erreichten wir Platz 4. 2022 trat ich nochmals mit einem Projekt zu einer 3 seitiges MĂŒnze bei Jugend forscht an. Im gesamten möchte ich festhalten, dass die Teilnahme an Jugend forscht wegweisend fĂŒr mein Leben war und weiterhin ist. Jugend forscht ermöglichte es mir, mich durch die Teilnahme an zahlreichen Veranstaltungen mit sehr interessanten Persönlichkeiten zu vernetzen und ermöglichte es mir meinen Horizont extremste zu erweitern. Neben Jugend forscht nahm ich auch an anderen wissenschaftlichen Wettbewerben teil. Doch neben dem Forscher existiert auch noch der Sportler. Fahrrad fahren und GerĂ€teturnen zĂ€hlen zu meinen weiteren Hobbys.

alle BeitrÀge vonMaximilian Dorzweiler anzeigen

Meret Kaliske

mhamberger

Michael Eibl

Mein Name ist Michael Eibl und ich bin 19 Jahre alt. Meine zwei BrĂŒder sind genauso alt wie ich - wir sind Drillinge. Nach dem Abschluss der Realschule habe ich auf das Gymnasium gewechselt, um dort mein Abitur zu machen. Ab Oktober studiere ich in Heidelberg Molekulare Biotechnologie.

alle BeitrÀge vonMichael Eibl anzeigen

Michelle Naass

Ich bin Michelle, wurde 1998 geboren und interessiere mich fĂŒr die Naturwissenschaften, sowie fĂŒr Musik. Ich spiele Gitarre und Trompete. Mein letztes Projekt habe ich mit zwei Teamkollegen, Kay RĂŒbenstahl und Duo Qiu, im SFN (SchĂŒlerforschungszentrum Nordhessen) gemacht, mit welchem wir auch an Jugend forscht teilgenommen haben. Beim 50. Bundeswettbewerb haben wir den 2. Platz im Fachgebiet Arbeitswelt und als Sonderpreis die Teilnahme am CASTIC gewonnen. Des Weiteren zeichne ich gerne und interessiere mich fĂŒr (Kunst)Geschichte, sowie Latein. Leider musste ich letzteres abwĂ€hlen, weil ich ansonsten nicht alle drei Naturwissenschaften hĂ€tte behalten können. Mein grĂ¶ĂŸter Traum ist es nach meinem Abitur Pharmazie zu studieren.

alle BeitrÀge vonMichelle Naass anzeigen

Moritz Drummer

Ich besuche derzeit das Gymnasium FrĂ€nkische Schweiz in Ebermannstadt, durch dessen Begabtenförderungsprogramm unserem Team oToaster die mehrmalige Teilnahme an Jugend Forscht mit VorrĂŒcken zum Landeswettbewerb ermöglicht wurde. Außerdem nahmen wir wiederholt an Jugend GrĂŒndet teil und erzielten auch hier erfreuliche Ergebnisse. So qualifizierten wir uns in beiden Jahren unserer Teilnahme fĂŒr das "Zwischenfinale Mitte" in Leipzig. Voraussichtlich werde ich die Schule mit dem Bestehen der AbiturprĂŒfungen im Sommer 2018 abschließen.

alle BeitrÀge vonMoritz Drummer anzeigen

mphilipp

Nadine Theisen

Ich bin Nadine, 17 Jahre alt, mein Projekt kommt aus dem Bereich Mathematik/Informatik und heißt ,,Modallogik als Programmiersprache". Ich spiele Fußball, Klavier, Cello und bin damit auch im Orchester. Ich lese sehr gerne und zocke auch gerne mal was :) Mit meinen Freunden unternehme ich echt gerne und hĂ€ufig alle möglichen coolen Dinge und wir haben immer ne Menge Spaß :D

alle BeitrÀge vonNadine Theisen anzeigen

Niklas Bennewiz

Niklas Wagner

Nikola Ristic

Nils LĂŒpke

Mein Name ist Nils LĂŒpke, mit meinem Projekt "IoT-Box - Internet der Dinge fĂŒr Zuhause" habe ich am Bundeswettbewerb 2017 in Erlangen sowie an der iENA in NĂŒrnberg teilgenommen.

alle BeitrĂ€ge vonNils LĂŒpke anzeigen

Nils Wagner

Hallo, ich bin Nils Wagner und 19 Jahre alt. Mit meinem Projekt "Optimierung eines FlugzeugflĂŒgels mithilfe eines auf dessen OberflĂ€che verlaufenden Bandes" konnte ich im Bundesfinale von Jugend forscht 2017 den 2. Preis im Fachbereich Physik erringen. Zudem erhielt ich einen Sonderpreis, der mir die Teilnahme am Stockholm International Youth Science Seminar ermöglicht. HierĂŒber werde ich in meinen Blogs berichten.

alle BeitrÀge vonNils Wagner anzeigen

Noah

Bei Jugend forscht habe ich bereits viermal teilgenommen. 2018 habe ich es dann zum Bundeswettbewerb geschafft und diesen sogar im Bereich Technik gewonnen.

alle BeitrÀge vonNoah anzeigen

Noah Tenenbaum

Nora Willmaring

Ich bin Nora Willmaring, 18 Jahre alt und habe dieses Jahr zum dritten Mal an Jugend forscht teilgenommen. Ich habe es in diesem Jahr bis zum Bundeswettbewerb geschafft, wo meine Teilnahme dann mit dem Sonderpreis der Teilnahme an der International Wildlife Research Week (IWRW) gekrönt wurde. Was ich in der Schweiz bei der IWRW erlebt habe möchte ich gerne mit euch teilen, denn es war eine absolut unvergessliche Woche!

alle BeitrÀge vonNora Willmaring anzeigen

Paul Rathke

Pauline Fesser

Philipp Kessler

Ich bin Philipp Kessler und habe 2016 und 2017 bei Jugend-forscht teilgenommen. 2017 gelang mir der Bundessieg im Fachbereich Chemie, woraufhin ich bei EUCYS in Tallinn (Estland) teilnehmen durfte. In meinem Projekt habe ich das Schulbuch unter die Lupe genommen und die widersprĂŒchliche Fehling-Probe untersucht.

alle BeitrÀge vonPhilipp Kessler anzeigen

Prisca Weider

Ich bin Prisca Weider aus Berlin und habe zusammen mit Anny Gora beim Bundeswettbewerb als Sonderpreis die Teilnahme an der International Wildlife Research Week gewonnen. Unser Projekttitel lautete: "Die Larven der Großen Wachsmotte und ihre FĂ€higkeit Polyethylen abzubauen".

alle BeitrÀge vonPrisca Weider anzeigen

Robin Christ

Robin Lauerer

Sarah Just

Saramaria Schreib

schicktanz

schorowsky

Sebastian Ronneberger

Ich heiße Sebastian Ronneberger, bin 18 Jahre alt und habe in meinem Jugend forscht Projekt "Der Einfluss von Adam8 auf die Migrationsgeschwindigkeit und InvasivitĂ€t von Brustkrebszellen" mechanische Eigenschaften von Tumorzellen aus einem biophysikalischen Blickwinkel untersucht. In meiner Freizeit lese ich BĂŒcher und spiele Klavier.

alle BeitrÀge vonSebastian Ronneberger anzeigen

Sophie Atzpodien

Stefan Genchev

Stefan Kemmerich

Hallo! Ich bin Stefan Kemmerich, 15 Jahre alt, und habe 2017 mit meinem Projekt "Ökologische Untersuchungen an limnoterrestrischen Tardigraden" im Fachgebiet Biologie erfolgreich am Bundeswettbewerb teilgenommen. In diesem Blog möchte ich einige der Erfahrungen, die ich auf der Intel ISEF 2018 in Pittsburgh gesammelt habe, teilen.

alle BeitrÀge vonStefan Kemmerich anzeigen

Stefanie Eski

Stefanie Hövermann

Hallo, mein Name ist Stefanie Hövermann, ich bin 19 Jahre alt und mache zur Zeit mein Abitur. 2022 habe ich im Bundeswettbewerb Jugend forscht mit meinem Projekt "Wasserflaschenmusik - Flaschen stimmen leicht gemacht!" den 4. Preis im Fachgebiet Physik erhalten und bekam zusÀtzlich die tolle Möglichkeit, am Stockholm International Youth Science Seminar 2022 teilzunehmen.

alle BeitrÀge vonStefanie Hövermann anzeigen

Steven Gurgel

18 jĂ€hriger SchĂŒler aus Berlin. Teilnehmer bei Jugend forscht seit vier Jahren. Seit 2022 Alumni und Teilnehmer bei EUCYS 2022 in Leiden. ZukĂŒnftiger Psychologie Student. Nur Liebe ❀

alle BeitrÀge vonSteven Gurgel anzeigen

Svenja Henning

Tassilo Schwarz

thaetner

Ich bin 19 Jahre alt, komme aus Kassel und habe in der Jugend forscht Runde 2018 mit meinem Projekt zur thermografischen Brustkrebsdiagnostik teilgenommen.

alle BeitrÀge vonthaetner anzeigen

Theo Sonnenberg

Theresa Weber

Thorben Bartzsch

thuere

Ich habe 2018 das erste mal bei Jugend forscht teilgenommen, eine tolle Erfahrung! Dort habe ich beim Bundeswettbwerb die Teilnahme am LIYSF 2018 gewonnen. Als Vorbereitung darauf habe ich BlogeintrÀge gelesen, deswegen schreibe ich jetzt auch welche. DemnÀchst studiere ich Humanmedizin.

alle BeitrÀge vonthuere anzeigen

Tilman Hoffbauer

Ich bin seit 2014 bei Jugend forscht dabei. Mit meinem SimplePresenter war ich 2017 auf dem Bundeswettbewerb in Erlangen und bin nun auf der CEBIT 2018 in Hannover. Neben dem Programmieren bin ich auch Segelflieger, was zu meinem Jugend forscht Projekt 2018 "Lucky Glider" fĂŒhrte, mit dem ich einen 5. Platz auf dem Bundeswettbewerb in Darmstadt machte.

alle BeitrÀge vonTilman Hoffbauer anzeigen

Tim Arnold

Hallo ich bin Tim. Ich habe 2023 mit meiner dritten Teilnahme bei Jugend forscht den Bundeswettbewerb in der Kategorie Technik mit dem Projekt "Rekari – intuitive Plattform fĂŒr verschiedenartige DrohneneinsĂ€tze" gewonnen. ZusĂ€tzlich haben wir auch den Sonderpreis fĂŒr die Teilnahme am EUCYS in BrĂŒssel bekommen. Ich komme aus Unterfranken in Bayern und werden 2024 mein Abitur schreiben.

alle BeitrÀge vonTim Arnold anzeigen

Tim Königl

Timo Hofmann

Mein Name ist Timo Hofmann. Ich bin 19 Jahre alt und studiere seit Oktober 2019 Mathematik an der UniversitÀt in Leipzig. Ich vertrete Deutschland beim SIYSS in Stockholm.

alle BeitrÀge vonTimo Hofmann anzeigen

Tobias Gerbracht

Tobias Gerbracht, Abitur 2017, Studium Industrial Design (Schwerpunkt Technik) / Bundessieger Jugend Forscht 2016 (Arbeitswelt) / Bundessieger Jugend Forscht 2017 (beste interdisziplinÀre Arbeit) / CAD-Dozent an der Junioruni Wuppertal / Autodesk Student Ambassador / Microsoft Student Partner

alle BeitrÀge vonTobias Gerbracht anzeigen

Tobias Hoch

Tobias Knauer

Hi zusammen ! Ich bin der Tobi, zusammen mit dem Moritz Drummer und dem Daniel Welker bilden wir das Team "oToaster". Wir drei besuchen derzeit alle die Q11 am Gymnasium FrĂ€nkische Schweiz in Ebermannstadt. Die vergangene Teilnahme mit unserem "oToaster" war unsere dritte Teilnahme bei Jugend forscht und unsere Zweite bei Jugend grĂŒndet.

alle BeitrÀge vonTobias Knauer anzeigen

Tobias Scheithauer

Tonya Avemarg

tornow

Vanessa Guthier

Hallo, ich bin Vanessa Guthier, 19 Jahre alt und ich werde dieses Wintersemester anfangen, Physik im Bachelor an der Uni Heidelberg zu studieren. Ich habe an der Bundesrunde Jugend forscht 2022 teilgenommen und habe den Bundessieg der Sparte Geo- und Raumwissenschaften mit dem Projekt "Mysterium Gamma-Quellen" gewonnen. Daneben bekam ich auch einen Sonderpreis fĂŒr eine Arbeit in der Astronomie sowie den Europa-Preis der DFG und die Teilnahme am EUCYS2022.

alle BeitrÀge vonVanessa Guthier anzeigen

Vincent Nieraad

Vincent VoigtlÀnder

Hi, ich bin Vincent. Ich habe 2018 mein Abitur am Martin-Andersen-Nexö Gymnasium Dresden abgelegt und studiere nun Mechatronik an der TU Dresden. 2018 konnte ich mit meinem Projekt "Omnidrive" am Bundeswettbewerb Jugend forscht teilnehmen und 2019 zur Intel ISEF nach Arizona reisen.

alle BeitrÀge vonVincent VoigtlÀnder anzeigen

AgenCuan merupakan slot luar negeri yang sudah memiliki beberapa member aktif yang selalu bermain slot online 24 jam, hanya daftar slot gacor bisa dapatkan semua jenis taruhan online uang asli. bandar judi bola piala dunia 2022 situs judi online terpercaya situs slot gacor catur777 slot online idn poker judi bola sbobet akun pro thailand QQLINE88 slotgacormax.win akun jp daftar slot online