Zusammen mit den Bundeswettbewerbsteilnehmern aus dem Fachgebiet Technik konnten im Jahr 2018 auch die drei Projekte ERA – Emergency Radio Assistant, TOM – Total Orgnisation Manager und ReUse in Space auf der Ideenmesse iENA beim Gemeinschaftsstand vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und Jugend forscht ihre Erfindungen präsentieren.

Tag 1 – Mittwoch, 31. Oktober: Einen Tag vor dem Start der Messe war für uns alle der Anreise- und Aufbautag. Die Anreise dauerte bei uns allen unterschiedlich lange. Während andere einen recht kurzen Weg nach Nürnberg hatten, mussten zwei Gruppen von uns sehr lange Strecken zurücklegen, da wir vom Norden bis weit in den Süden reisten. Während einige das Auto oder die Bahn verwendeten, hatten wir das Glück einen Flug nehmen zu können, wodurch unsere Anreisezeit deutlich kürzer wurde. Nach und nach kamen wir dann alle am Messegelände an und konnten in Ruhe unsere Stände gestalten. Der Standort unserer Stände war perfekt. Sehr zentral in der Halle gelegen, waren wir mitten im Geschehen. In der übrigen Zeit konnten wir dann noch die Stadt ein wenig erkunden gehen und uns im Hotel auf die kommenden Tage vorbereiten. Tag 2 – Donnerstag, 01. November:    Der erste Messetag war, genauso wie der…