Nach einer langen und intensiven Woche von Wettbewerbsvorbereitung, Jurygespr├Ąchen und vielen Kennlernm├Âglichkeiten mit anderen Teilnehmern mussten wir Freitag fr├╝h raus, um endlich der Awards Ceremony beizuwohnen ÔÇô dem gro├čen Finale der ISEF. Mit wenig Schlaf, aber viel Aufregung ging es um halb sieben noch einmal in den hoteleigenen Starbucks zum Aufladen, bevor wir uns zusammen in Vollmontur bei strahlender Sonne herauswagten. Den nun schon wohlbekannten…