ZUR JUGEND FORSCHT WEBSITE

Jugend forscht unterwegs

Jungforscher berichten über ihre Teilnahme an internationalen Wettbewerben, Studienreisen  und Forschungsaufenthalte.

jugend forscht Blog

SIYSS Tag 3

Nach dem Frühstück um 7:10 fahren wir mit dem Bus durch Stockholm und sehen uns die Stadt an. Insgesamt sind wir alle sehr müde nach dem schönen aber langen Abend gestern. Trotzdem gelingt es der Reiseführerin uns für das schöne Städtchen auf den Inseln zu begeis- tern und teilt uns interessante historische Fakten mit, wie z.B. die Geschichte eines im Hafen von Stockholm gesunkenen Schiffs…

SIYSS Tag 2

Der zweite Tag ist bereits gespickt mit einem reichhaltigen Programm. Um 7:20 gibt es Früh- stück und danach fahren wir mit unserem eigenen Bus zum Curling. Dabei versucht man, wie bei den Olympischen Winterspielen, auf Eis gleitende Steine in einem Zielkreis anzuordnen. Das war ein großer Spaß, da zum einen Physik in der Sportart liegt (verschiedenen Reibungsarten), zum anderen Sport gemacht wurde und insgesamt eine…

SIYSS Tag 1

Endlich geht es los, mein Flieger geht von Langenhagen, Hannover. Der Flug verläuft gut, in einer kleinen Propellermaschine. Die Kontrollen am Flughafen sind strikter als gewohnt. Dies ist den Anschlägen in Paris geschuldet. Ich komme aber gut durch. In Kopenhagen muss ich umsteigen und fliege weiter nach Stockholm. Dort erwartet mich bereits Anna Asratian, die Koordinatorin für die Logistik beim SIYSS 2015. Zusammen mit Akos…

SIYSS Ankunft in Stockholm

Tag 1 meiner Woche in Stockholm rund um die Nobelpreisverleihung und das SIYSS Seminar Als wir zum Landeanflug in Stockholm ansetzten, hatte uns der Pilot bereits in Englisch auf das Wetter in Schweden eingestimmt. Kalt und windig! So sollte mich Schweden bei meiner Landung begrüßen. Nach der Landung wurde ich bereits am Ausgang des Flughabens von Anna der Koordinatorin des Seminares erwartet. Sie brachte mich…

Intel ISEF Es geht los!

Am Sonntag starten 15 Jungforscherinnen und Jungforscher in ihr großes Abenteuer - die Teilnahme am weltgrößten Schülerwettbewerb, der Intel ISEF in Pittsburgh, Pennsylvania. Wir wünsche Euch eine spannende Zeit mit vielen tollen Erlebnissen! Habt viel Spaß, genießt die Zeit und kommt heil zurück nach Deutschland.

Intel ISEF Dankeschön

Nun sind wir alle wieder zu Hause angekommen und melden uns dennoch ein letztes Mal in diesem Blog. Denn es gibt einfach noch was, was wir unbedingt loswerden müssen! Ein dickes DANKESCHÖN!Zunächst natürlich mal an Intel – der Wettbewerb, das Super-Vorbereitungstreffen, was soll man sagen… Dann natürlich an die Stiftung Jugend forscht im Allgemeinen, die uns diese tolle Reise mitfinanziert hat und auch die ganze…

Intel ISEF Wir sind Helden!

Heute ist unser letzter Tag! Und weil wir uns einfach noch nicht so richtig trennen konnten, sind drei von uns morgens um 6 direkt nochmal an den Pool. Die Koffer haben wir zum Glück ja nachts schon gepackt. Dann aber flott ausgecheckt, Koffer im Hotel abgestellt und auf zur GRAND AWARD CEREMONY! Dort werden die Platzierungen 4-1 in den jeweiligen Kategorien und dann noch Sonderpreise…

Intel ISEF Immer schick – Public Day und Special Awards

Nach den Universal Studios haben wir gestrigen Abend dann noch nett (und lange…) im Hotel ausklingen lassen. Am nächsten Morgen gingen wir es ein bißchen entspannter an, denn es gab Frühstück im Hotel. Es war das Pressefrühstück für die internationalen Gäste, demnach trafen wir uns – mal wieder professional attired um 7.45 Uhr im Foyer.Das Ganze fand in einem Ballsaal statt und war gar nicht…

Intel ISEF Entspannung nach dem Judging Day

Endlich im Hotel angekommen bereiteten wir uns möglichst schnell auf unsere Abendveranstaltung in den Universal Studios vor. So richtig viel Zeit blieb aber nicht und so starteten wir, nicht so ganz pünktlich, aber doch noch rechzeitig, mit den Bussen.Im Freizeitpark der Filmstudios angekommen aßen wir Ben & Jerry Eis und nahmen nahezu alle 4-D-Vorstellungen (4-D-Achterbahn-Animationsprogramm) mit, die es gab: die Simpsons, Transformers, Shreck (das war…

Intel ISEF Judging Day

Der Morgen begann eigentlich so wie immer – nur noch etwas früher. Um 7:37 Uhr hatten wir uns endlich alle am Bus eingefunden – an diesem Morgen sogar in professional attire. Nachdem die letzten Krawatten ausgetauscht, gebunden und von unseren Betreuern noch mal überprüft worden waren konnte es losgehen. Naja so fast.Fast alle saßen schon im Bus als eine Gruppe von ganz hinten rief: „Wir…