Mittlerweile hat das eins sehr Sonnige Wetter in einen nerviges Dauernieseln umgeschlagen; Also die volle England Erfahrung. Das war in sofern schade, dass für Heute der Stonhenge Tagesausflug angesetzt war. Der Erste Teil des Tages, bis ca. 6 Uhr bestand also daraus, Ein paar Steine und eine Kirche zu fotografieren, hier unsere Bilder:

Doch nicht alle haben es so Punktlicht geschafft, aufzustehen. Einer unserer Bekannten aus Australien hat beispielsweise seinen Bus verpasst und ist einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln hinterher gefahren. Leider ist er gerade in Salsbury angekommen, als wir vom Stonehenge zurückkamen. Daher habe ich noch schnell ein Foto von ihm gemacht und 5 min später wurde aus dem:

das:

Wieder in Kensington, gab uns Mark McCaughrean von der ESA einen Einblick in die Größe unseres Universums als Vorbereitung für eine Diskussion über verschiedene Fragestellungen wie: Wem gehört der Weltraum?

Bei mir manifestierte sich aber leider eine Erkältung, weshalb ich schon früh schlafen gehen musste.