ZUR JUGEND FORSCHT WEBSITE

Jugend forscht unterwegs

Jungforscher berichten über ihre Teilnahme an internationalen Wettbewerben, Studienreisen  und Forschungsaufenthalte.

jugend forscht Blog

iENA Jugend forscht auf der iENA 2018

Auch 2018 hatten wieder drei Projekte (ReUse in Space, TOM – Total Organisation Manager und ERA – Emergency Radio Assistant) die Möglichkeit, mit den Landessiegern Technik am Gemeinschaftsstand mit dem VDI ihr Projekt auf der Ideenmesse iENA in Nürnberg vorzustellen.
Für uns hieß das, nochmal die ganzen Karteikarten und Präsentationen vom Wettbewerb herauskramen, einstudieren und sich auf viele interessierte Besucher und ihre Fragen vorbereiten.

Am ersten Tag, Mittwoch, war der Anreise- und Aufbautag. Nach zum Teil etwas längerer Anreise hieß es ab 15 Uhr Autos ausladen, die mitgebrachten Ausstellungsstücke aufbauen und den Stand hübsch machen. Danach wurden dann die nächsten Tage geplant. Und schon ging’s ins Hotel einmal quer durch die Innenstadt von Nürnberg. Donnerstag, der erste Messetag: Am Donnerstag war die Messe nur für Fachbesucher geöffnet. Also wurden wir ab 9:30 Uhr hauptsächlich von Vertretern verschiedenster Firmen, Schulen und Universitäten und Mitaustellern besucht. Und dann macht man das, wofür so eine Messe gut ist: Seine Idee „verkaufen“, Kontakte knüpfen und Visitenkarten austauschen. Zum Mittagessen haben wir uns dann auf der parallel stattfindenden Messe „Consumenta“ mit Zwiebelmett-Broten eingedeckt. Nach dem offiziellen Messeschluss um ca. 18 Uhr gab es dann gemeinsam mit den anderen Ausstellern ein Buffet in einem der Restaurants auf dem Messegelände. Der Selfmade-Flamingo Freitag, Messetag No.2: Der Freitag war dem Donnerstag in…
Artikel empfehlen
Der Autor
Jan-Hendrik Pielke | Mein Name ist Jan-Hendrik Pielke. Ich bin 19 Jahre alt und Teil des Projektteams ERA - Emergency Radio Assistant. Teilgenommen habe ich 2016 und 2018.

alle Beiträge von Jan-Hendrik Pielke anzeigen
Mehr aus iENA

EUCYS EUCYS 2018

Mein Bruder Adrian und ich, Anna Fleck, haben unsere Teilnahme am EUCYS vom 14. bis 19. September 2018 in Dublin nun erst einmal sacken lassen. Wir sind immer noch ganz überwältigt von dem ganzen Erlebnis und sind natürlich sehr dankbar für die Möglichkeit, diese Erfahrung überhaupt gemacht haben zu dürfen. Der erste Preis hat dann nur noch diese grandiose Erfahrung abgerundet. Der Hinflug lief zum…

EUCYS EUCYS 2018 – Opening Ceremony und Jurygespräche

Nach der Anreise nach Dublin und dem Check-In im Hotel am Freitag war es am Samstag endlich soweit: Die Opening Ceremony und auch schon die ersten Jurygespräche standen an. Auf ein entspanntes Frühstück folgend konnten ab 9:00 Uhr noch letzte Änderungen an den Ständen vorgenommen werden. Währenddessen ergaben sich bereits zahlreiche Gelegenheiten, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen und auch schon erste Projekte aus anderen Ländern…

University of Rhode Island Forschungsaufenthalt an der University of Rhode Island 2018

Jedes Jahr wird beim Bundeswettbewerb von Jugend forscht der Sonderpreis für einen Forschungsaufenthalt an der University of Rhode Island vergeben. Dieses Jahr hatte ich das große Glück diesen zu gewinnen und durfte den gesamten August in Amerika verbringen. Bereits die Anreise war das erste Abenteuer. Mein Flug von München nach Washington hatte bereits eine halbe Stunde Verspätung, sodass ich zu spät in Washington ankam. Das…

CASTIC 33rd CASTIC 2018 in Chongqing – Tag 1

Intro: Zum diesjährigen CASTIC in Chongqing konnten sich zwei deutsche Projekte qualifizieren. 13.08.2018 – Tag 1: Alles begann für uns mit der Anreise zum Flughafen Frankfurt. Für Adrien war die Anreise wohl eher kein Problem, da er aus Frankfurt kommt, wir mussten jedoch erst einmal auf einen pünktlichen Zug aus Erfurt hoffen. Erstaunlicherweise hatte es die Bahn dann aber doch geschafft und alles lief nach…

London International Youth Science Forum LIYSF-2018 Tag 7

Heute mussten wir alle schon früh los, was in meinem Fall hieß, um 6:45 Uhr in einen Bus nach Nottingham zu steigen. Für mich ging es heute in das Carbon Neutral Laboratory. Vormittags durften wir das Labor nutzen, um ein einfaches Medikament herzustellen und zu untersuchen. Am Nachmittag bekamen wir noch eine Führung durch das wirklich sehr beeindruckende Gebäude. Ich finde es wirklich gut, wenn sich Menschen vegetarisch oder…

London International Youth Science Forum LIYSF-2018 Tag 6

Pizza: warm, lecker, Duft, das wären alles normale Assoziationen, doch Mathe? Na klar! Jeder, der sich schon mal mit dem Theorema egregium befasst hat, weiß das. In meiner heutigen Wahlvorlesung von Professor Doiminic Vella ging es um genau das. Verformung von geometrischen Gegenständen unter Belastung. Wir haben also mathematisch bewiesen, dass Pizza, wenn man sie in eine U-artige Form biegt, nicht unter ihrem eigenen Gewicht wegklappt. Die Hauptvorlesung…

London International Youth Science Forum LIYSF-2018 Tag 5

Mittlerweile ist das einst sehr sonnige Wetter in ein Dauernieseln umgeschlagen, also die volle England-Erfahrung. Das war insofern schade, dass für heute der Stonehenge Tagesausflug angesetzt war. Der erste Teil des Tages bestand also daraus, die Steine und eine Kirche zu fotografieren, hier unsere Bilder: Doch nicht alle haben es so pünktlicht geschafft, aufzustehen. Einer unserer Bekannten aus Australien hat beispielsweise seinen Bus verpasst und…

International Wildlife Research Week IWRW 2018 Tag 8

Gerne hätten wir noch eine Woche rangehängt!Heute war leider unser letzter Tag. Da es eine sehr schöne Woche war, und unsere Gruppe immer mehr zusammengewachsen ist, konnten wir uns nur schweren Herzens verabschieden. Doch unser Wunsch noch länger in der Schweiz zu verweilen wurde erfüllt – allerdings hatten wir uns darunter nicht vorgestellt, vier Stunden am Flughafen zu sitzen (weil unser Flug Verspätung hatte). Es…

London International Youth Science Forum LIYSF-2018 Tag 4 Science Bazar

Heute hat Konstantin entdeckt, dass er eigentlich überhaupt kein British breakfast mag “It’s too heavy for the start of the day“. Doch davon abgesehen, konnten wir wieder einen Tag voller Programm genießen. Nach dem Frühstück ging es direkt zur Vorlesung des Tages. Sie wurde von Professor Mark Medownik gehalten und beschäftigte sich mit den Materialfragen des 21. Jahrhunderts. Im Laufe der Vorlesung gab er uns allen einige…